Unterstützen

Mach mit! Egal ob du fotografierst, dichtest, filmst oder Fragen stellst. Das sai:kollektiv besteht nicht im luftleeren Raum. Es ist angewiesen auf deine Unterstützung, Ideen und Input. Hier erfährst du wie du bei uns mitwirken kannst.

wie du uns erreichst

Schreib uns einfach eine Mail an redaktion@sai-magazin.de.

mitmachen

Du kannst gern als Gastautor*in oder Gastillustrator*in bei uns veröffentlichen – dabei musst du unseren Grundsätzen zustimmen und offen für einen (manchmal auch anstrengenden) Lektoratsprozess sein. Wenn du möchtest, kannst du auch in die Arbeit im Kollektiv einsteigen. 

Ganz gleich, ob du bei uns im Kollektiv mitarbeiten, lektorieren, schreiben, gestalten oder doch lieber Workshops planen möchtest: Den besten Eindruck von unserer Arbeit erhältst du in unserem wöchentlichen digitalen Plenum, den Link zum Videocall senden wir dir gerne auf Anfrage zu. Wenn du publizieren möchtest, wirf doch bitte einen Blick auf unsere Beitragslandkarte für den Weg zwischen Idee und Veröffentlichung.

fördern

Wenn du uns und unsere Projekte finanziell oder passiv unterstützen möchtest, dann ist eine Fördermitgliedschaft in unserem Verein vielleicht das Richtige für dich. Wende dich dafür an verein@sai-magazin.de.

spenden

Der sai:kollektiv e.V. bildet die Rechtsgrundlage des sai:kollektiv. Die Funktion des Vereins ist es, das Kollektiv bei der Realisierung seiner Projekte zu unterstützen. Alles Wissenswerte zu unserem Verein haben wir hier zusammengefasst. Auch wenn das sai:kollektiv der Sache nach gemeinnützig ist, haben wir uns bisher nicht durch eine Anerkennung dieser Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt bemüht. Deshalb könnnen wir dir keine Spendenquittung schreiben.

Spenden an:

sai:kollektiv e.V.
GLS Gemeinschaftsbank Bochum
IBAN: DE48 4306 0967 1141 9245 00
BIC: GENODEM1GLS

folgen

Wir informieren dich via Facebook, Instagram, Telegram und Newsletter über unsere Arbeit. Folg uns doch einfach und verpasse keine Veranstaltungen, neuen Beiträge oder Workshops des Kollektivs.InstagramFacebookTelegram

weiterdenken

Du hast Ideen, Anregungen oder möchtest uns auf deine ganz persönliche Art und Weise unterstützen? Immer her damit! Schreib uns gerne an redaktion@sai-magazin.de.